PROJEKTE

Forschungsprojekt

PH Wien.png
NeBOE_quadratisch 150dpi.jpg

Die Pädagogische Hochschule Wien und NeBÖ - Netzwerk elementare Bildung Österreich erheben in einem Forschungsprojekt die Arbeitssituation von E​lementarpädgogen*innen, Assistenzpersonal an elementaren Bildungseinrichtungen, Kindergruppenbetreuer*innen und Tageseltern in Zeiten der COVID 19 Pandemie.

Die erhobenen Daten sollen nicht nur Arbeitsbelastungen aufzeigen, sondern auch vorhandene Ressourcen zur Reduzierung subjektiver Belastungen darlegen.    

 

Ziel der Datenanalyse ist es, einerseits vorhandene bzw. fehlende Ressourcen in Zeiten der Pandemie aufzuzeigen und andererseits den politischen Diskurs anzuregen.

Ihre Daten sind anonym, nur dem Projektteam für wissenschaftliche statistische Auswertungen zugänglich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Ausfüllen dauert 10 -15 Minuten.

 

Bitte leiten Sie den Link zur Umfrage an ihre Mitarbeiter*innen weiter:

https://ww2.unipark.de/uc/mmethlagl_/1f41/

Tag der

Elementar-
bildung

Der Tag der Elementarbildung (TdEb) ist ein österreichweiter Aktionstag, der seit 2018 jährlich am 24. Jänner stattfindet. Durch vielfältige Aktionen soll das Bildungsgeschehen in Elementaren Bildungseinrichtungen mehr Transparenz, Aufmerksamkeit und Wertschätzung erfahren.

Kindergärten-Krippen-Horte-Kindergruppen-Integrationsgruppen, alle Einrichtungen und Institutionen für Kinder, Ausbildung -Fort und Weiterbildungseinrichtungen im Fachbereich Elementarpädagogik und alle an der Frühen Bildung Interessierten sind eingeladen, mit einer Aktion daran teil zu nehmen.

KOOPERATIONEN

Vernetzung

in den

Bundesländern

Die österreichweite Vernetzung aller Berufsgruppen in der Elementar-pädagogik ist uns ein Anliegen.

Wir streben einen regelmäßigen Austausch mit den Interessens-vertretungen und Berufsgruppen an, um Einblick in die Gegebenheiten, aktuelle Gesetzes-novellen und Ver-ordnungen in den Bundesländern zu erhalten und auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.

Ein vereintes Auftreten nach außen ist ein starkes und wirksames Zeichen für die Politik und Öffentlichkeit.

Let’s get loud!

Neustart
Schule

logo-neustart-schule-350x108-noqa0hjkcxi

Neustart Schule will Bewegung in die Bildungspolitik bringen. Das österreichische Bildungssystem braucht ein grundlegend neues Konzept und vor allem ein einheitliches Bundesrahmengesetz für elementare Bildungseinrichtungen. In regelmäßigen Netzwerktreffen mit den Partner*innen von Neustart Schule findet ein kontinuierlicher Austausch unterschiedlicher Berufsgruppen und Interessensvertretungen statt, der für die Entwicklung neuer Ideen förderlich ist und Kooperationen ermöglicht.

Let’s get loud!

IV- Teachers Award

Die Träger*innen Initiative Elementare Bildung Wien ist ein Zusammen-schluss privater Trägerorganisationen mit dem Ziel die Zukunft der Elementarpädagogik aktiv mitzuge-stalten und treten für Veränderungen der derzeitigen Rahmenbedingungen ein. Ein erstes gemeinsames Treffen fand im Zuge der Planung für den Tag der Elementarbildung 2021 statt. Wir haben bei der Entwicklung der Idee #kindergartenbraucht mitgewirkt.

#kindergartenbraucht

Plattform EduCare

Plattform EduCare.gif

Die Plattform Educare ist eine überparteiliche österreichweite Arbeitsgemeinschaft von ExpertInnen des elementaren Bildungs-bereichs aus Institutionen, TrägerInnenorganisationen und Berufsverbänden, in deren Historie NeBÖ (vormals ÖDKH) eine der am längsten bestehende Kooperation darstellt. 2013 wurde ein gemeinsamer erster Entwurf für den Antrag eines Bundesrahmen-gesetzes gestellt. Nachdem dieser abgelehnt wurde, werden wir in Zukunft an einer Neukonzeption von österreichweiten einheitlichen Qualitätsstandards für elementare Bildungseinrichtungen arbeiten.

cropped-kinderbrauchenprofis_logo_150x15

Nachdem im Oktober 2020 die Gesetzesnovelle über die fachlichen Anstellungserfordernissen von Elementarpädagog*innen in der Steiermark erfolgte, wurde die Facebook-Seite #kinderbrauchenprofis gegründet. NeBÖ initiierte ein erstes Vernetzungstreffen. Dabei entstand ein Teil des Organisationsteam von #kbp. Aus Solidarität zum Protest gegen die Gesetzesnovelle wirkt NeBÖ an den Aktionen an jedem 13. des Monats in den Sozialen Medien mit. Gemeinsam möchten wir uns für bessere Rahmenbedingungen in der Steiermark und ganz Österreich einsetzen.

Let’s get loud!

#DSCHUNGEL

WIEN

Logo_Dschungel Wien.gif

Dschungel Wien ist ein Theaterhaus für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mitten im Herzen von Wien, dessen gesellschaftliche Verantwortung und Aufgabe es ist, bewegtes Theater für bewegende Zeiten zu machen. Ein Theater, das sich mit den Menschen und den Themen unserer Stadt, unserer Zeit und den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzt. Dschungel Wien soll eine authentische und mutige Plattform für die Sichtweisen, Lebensrealitäten und Interessen von Kindern und Jugendlichen sein und als ihr Sprachrohr fungieren. Ein Ort, an dem junge Menschen angeregt werden, über die Gesellschaft, in der sie leben, zu reflektieren, Wünsche, Ängste und Visionen zu äußern, aber auch zu provozieren und ihre eigenen Utopien zu entwerfen.

INSTITUTIONEN
Ausbildung & Weiterbildung

Bildungsanstalten für Elementarpädagogik bilden für die anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit an elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen aus, das ist alles andere als kinderleicht!

BAfEP8.jpg
bafep10_small.gif

WIR SIND MITGLIED

oefeb_logo.png
  • ÖFEB Die Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen