Wofür soll sich NeBÖ einsetzen?

Vielen Dank für deine Teilnahme an unser Umfrage!

Nimm teil an unserer aktuellen Umfrage!

NeBOE_NETZWERK_PUNKTE.png

Mitglieder*-
versammlung

Am 12.6.fand unsere erste Mitgliederversammlung statt. Wir haben über bereits Erreichtes und einen Ausblick über kommende Projekte und Vorhaben gegeben.
In einem kurzen Get2gether konnten wir auch einige Mitglieder näher kennen lernen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen!

Grafik MV.png
SS_EP_ANA 2021.png
Satellitensymposium Elementarpädagogik
30. Sept., 11:00
Salzburg
im Rahmen des ANA-Meetings
Bist du dabei?
Jetzt anmelden

Forschungsprojekt - STUDIE

PH Wien.png
NeBOE_quadratisch 150dpi.jpg

Die Pädagogische Hochschule Wien und NeBÖ - Netzwerk elementare Bildung Österreich erheben in einem Forschungsprojekt die Arbeitssituation von
E​lementarpädgogen*innen, Assistenzpersonal an elementaren Bildungseinrichtungen, Kindergruppenbetreuer*innen und Tageseltern in Zeiten der COVID 19 Pandemie.

Die erhobenen Daten sollen nicht nur Arbeitsbelastungen aufzeigen, sondern auch vorhandene Ressourcen zur Reduzierung subjektiver Belastungen darlegen.    

 

Ziel der Datenanalyse ist es, einerseits vorhandene bzw. fehlende Ressourcen in Zeiten der Pandemie aufzuzeigen und andererseits den politischen Diskurs anzuregen.

Ihre Daten sind anonym, nur dem Projektteam für wissenschaftliche statistische Auswertungen zugänglich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Ausfüllen dauert 10 -15 Minuten.

 

Bitte leiten Sie den Link zur Umfrage an ihre Mitarbeiter*innen weiter:

https://ww2.unipark.de/uc/mmethlagl_/1f41/

Das Sind wir

Netzwerk elementare Bildung Österreich ist ein gemeinnütziger Verein bestehend aus professionellen PädagogInnen und Lehrenden mit mehr als 70 Jahren Berufserfahrung, welche die elementare Bildung vorantreiben.

vereins

timeline

Unser Werdegang von 1991 bis 2021

ÖDKH wir danken dir!